Selbstorganschaft


Selbstorganschaft
Genossenschaftswesen.

Lexikon der Economics. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Selbstorganschaft — Die Selbstorganschaft ist ein Prinzip des Gesellschaftsrechts, das verlangt, dass bei Personengesellschaften den Gesellschaftern die Vertretungsmacht zur Vertretung der Gesellschaft zustehen soll. Einem Dritten, der nicht Gesellschafter ist,… …   Deutsch Wikipedia

  • Drittorganschaft — Die Fremdorganschaft oder Drittorganschaft ist ein Prinzip des Gesellschaftsrechts, bei dem die Geschäftsführung und Vertretung von den Mitgliedern losgelöst ist und besonderen Organen übertragen wird. So wird eine Gesellschaft mit beschränkter… …   Deutsch Wikipedia

  • Geschäftsführer — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Die Geschäftsführung ist ein Organ einer juristischen Person… …   Deutsch Wikipedia

  • Geschäftsführerin — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Die Geschäftsführung ist ein Organ einer juristischen Person… …   Deutsch Wikipedia

  • Geschäftsleitung — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Die Geschäftsführung ist ein Organ einer juristischen Person… …   Deutsch Wikipedia

  • Godo-gaisha — Die Gōdō Kaisha (jap. 合同会社, auch: gōdō gaisha, Abkürzung: G.K.) ist eine japanische Gesellschaftsform, die sowohl Merkmale einer Personenhandelsgesellschaft als auch einer Kapitalgesellschaft in sich vereinigt. Sie wurde daher zutreffend als… …   Deutsch Wikipedia

  • Godo Kaisha — Die Gōdō Kaisha (jap. 合同会社, auch: gōdō gaisha, Abkürzung: G.K.) ist eine japanische Gesellschaftsform, die sowohl Merkmale einer Personenhandelsgesellschaft als auch einer Kapitalgesellschaft in sich vereinigt. Sie wurde daher zutreffend als… …   Deutsch Wikipedia

  • Godo gaisha — Die Gōdō Kaisha (jap. 合同会社, auch: gōdō gaisha, Abkürzung: G.K.) ist eine japanische Gesellschaftsform, die sowohl Merkmale einer Personenhandelsgesellschaft als auch einer Kapitalgesellschaft in sich vereinigt. Sie wurde daher zutreffend als… …   Deutsch Wikipedia

  • Godo kaisha — Die Gōdō Kaisha (jap. 合同会社, auch: gōdō gaisha, Abkürzung: G.K.) ist eine japanische Gesellschaftsform, die sowohl Merkmale einer Personenhandelsgesellschaft als auch einer Kapitalgesellschaft in sich vereinigt. Sie wurde daher zutreffend als… …   Deutsch Wikipedia

  • Gôdô kaisha — Die Gōdō Kaisha (jap. 合同会社, auch: gōdō gaisha, Abkürzung: G.K.) ist eine japanische Gesellschaftsform, die sowohl Merkmale einer Personenhandelsgesellschaft als auch einer Kapitalgesellschaft in sich vereinigt. Sie wurde daher zutreffend als… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.